Kompetenz und Engagement

Um für ihre Kunden ein optimales Resultat zu erzielen, hat Eiholzer eine eigene Schulungspolitik eingeführt. Der Mitarbeitende wird von seinem Eintrittstagan bei seiner Arbeit geführt und begleitet, um seine Kompetenzen laufend zu optimieren.

Die Eiholzer-Schulungen decken alle Facetten des Berufs ab:

  • Vom Beherrschen der verschiedenen Arbeitstechniken bis zur Kenntnis der Arbeitsumgebungen
  • Von der Risikoprävention bis zum Einhalten der Kunden-Checkliste

 

Die Eiholzer-Schulungen sind auf Dauerhaftigkeit angelegt und umfassen:

  • Einen individuellen Integrationsplan
  • Regelmässige Lernkontrollen
  • Einen Weiterbildungsplan

 

Die Schulungen erfolgen in Eiholzer-eigenen Schulungszentren und werden von einem engagierten Ausbildner-Team durchgeführt; vor Ort übernimmt das ein Netzwerk von Betreuenden, die gleichzeitig auch Mitarbeitende sind.

Die Besonderheiten von Eiholzer:

  • 4 interne Ausbildungszentren
  • Netzwerk von integrierten Ausbildnern
  • Theoretische Ausbildung und Einsatz in der Praxis